Ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung
und Persönlichkeitsentwicklung
Für die
Klassenstufen
1 bis 4
5 & 6

Eigenständig werden ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4 sowie 5 und 6.
Mithilfe von Eigenständig werden erwerben die Schüler*innen wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen, die ihnen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln – körperlich, seelisch und sozial.

Das Programm beruht auf dem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Ansatz der Förderung der Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen. Lebenskompetenzprogramme haben sich als ein besonders erfolgreicher Ansatz für die Gesundheitsförderung und Präventionsarbeit an Schulen erwiesen. Das Unterrichtsprogramm Eigenständig werden wird von dafür qualifizierten Lehrkräften durchgeführt und in den Unterricht integriert.

Fordern Sie unseren kostenfreien Informationsflyer an.

Fachkräfte

Fachkräfte aus dem Schul- und Gesundheitswesen können in ihrer Einrichtung Lehrkraft-Fortbildungen für Eigenständig werden anbieten. Wenn Sie bereits als Multiplikator*in für Eigenständig werden tätig sind, können Sie die gesamte Administration und Vorbereitung der Schulungen über diese Website ausführen.

Schule

Der wichtigste Bestandteil eines gut implementierten Präventionsprogramms an einer Schule sind die Menschen, die es in ihrer täglichen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen mit Leben füllen: Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen und die Schulleitung. Sie nehmen in Eigenständig werden eine besondere Rolle ein.

Eltern

Wenn Eigenständig werden in der Klasse Ihres Kindes durchgeführt wird, möchten Sie vielleicht wissen, was Ihr Kind in den Stunden erlebt und welche Rolle die Eltern dabei spielen. Oder möchten Sie sich als Eltern dafür einsetzen, dass an der Schule Ihres Kindes Eigenständig werden neu eingeführt wird? Dafür gibt es gute Gründe.